Über uns

STG° - 40 Jahre Fachkompetenz
mit Blick auf die Zukunft

Seit über 40 Jahren betreuen wir mit großem Erfolg kleinere und mittelständische Unternehmen aller Rechtsformen sowie Privatpersonen. Neben unserer Fachkompetenz und Expertise schätzen unsere Mandanten besonders unsere klaren und transparenten Arbeitsmethoden, unsere direkte Herangehensweise und unser hohes Maß an Einfühlungsvermögen. Wir behandeln das Vertrauen, dass unsere Kunden in uns setzen, stets mit äußerster Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit. Und wir streben danach, uns ständig weiter zu entwickeln.

Regelmäßige Schulungen und Fortbildungen für uns und unser Team gehören zu unserem Selbstverständnis als moderne Steuerberatungskanzlei ebenso dazu wie eine zeitgemäße technologische Ausstattung und Ausrichtung. Dadurch haben wir uns in den letzten Jahren als Spezialisten für die Digitalisierung der Steuerberatung und Buchführung etabliert. So unterstützen wir unsere Mandanten mit großem Engagement bei der Umsetzung neuer Prozesse und digitaler Möglichkeiten für die Buchhaltung der Zukunft.

Als Hamburger Unternehmen mit langer Tradition sehen wir uns auch dazu verpflichtet, soziale Verantwortung zu übernehmen. Und unsererseits einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, unser Zusammenleben menschlicher zu gestalten. Darum unterstützen wir mit großer Freude seit vielen Jahren die gemeinnützige Gesellschaft Hamburg Leuchtfeuer, die sich auf vielfältige und mutige Art und Weise für einen menschenwürdigeren Umgang mit sensiblen Themen wie Krankheit, Tod und Trauer einsetzt. Ebenso sind wir bereits jahrzehntelang Paten von Plan International, die wichtige Entwicklungsarbeit in Afrika, Asien und Lateinamerika verrichten. Zusätzlich fördern wir seit dem Frühjahr 2019 auch die Juniorhelferausbildung der Feuerwehr Hamburg, ein spezielles Sicherheits- und Erste-Hilfe-Training für Schulkinder ab der 3. Klasse.

Sandra Coltzau

Meine berufliche Laufbahn führte mich über Umwege zur Steuerberatung: Nach dem Abitur, das ich im Jahre 1993 bestand, begann ich zunächst eine Ausbildung zur Augenoptikerin. Einige Monate später entschied mich dann aber für einen Wechsel in den Einzelhandel, wo ich die Mode eines großen Textilhandelsunternehmens an die Frau brachte. Im Februar 1994 traf ich schließlich eine richtungsweisende Entscheidung für mein weiteres Leben und ließ mich zur Steuerfachangestellten ausbilden. Dieser Beruf fasziniert mich bis heute: Unterschiedlichste Persönlichkeiten, Berufsgruppen und Unternehmen zu beraten und zu begleiten – das wird niemals langweilig! Ebenso spannend sind für mich die ständigen Neuerungen und Änderungen innerhalb der Branche. Das motiviert mich, ständig in Bewegung und fachlich auf dem Laufenden zu bleiben.

Stillstand ist auch im privaten Bereich bei mir eine Seltenheit: Ich reise liebend gerne in ferne Länder und betreibe mit großer Leidenschaft verschiedenste Sportarten. Diese Freude am Neuen und Außergewöhnlichen habe ich mit meinem Geschäftspartner Lars gemein. Wir beide sind neugierig auf Menschen und ihre individuellen Geschichten. Denn nur wenn wir diese kennen, können wir unser Bestes für den Erfolg unserer Mandanten geben. Seit über 20 Jahren bin ich nun schon für die STG° tätig: Hier startete ich im Juni 1997 als Steuerfachangestellte und bildete mich neben meiner Tätigkeit in der Kanzlei weiter fort. Anfang des Jahres 2008 absolvierte ich erfolgreich die Prüfung zur Steuerfachwirtin und eignete mir im abwechslungsreichen Kanzleigeschäft das nötige Know-how und die Berufserfahrung an, um mich im Jahre 2013 für die Zulassung zur Steuerberaterprüfung zu qualifizieren. Nach der Ernennung zur Steuerberaterin übernahm ich ein Jahr später den Posten der Geschäftsführerin bei der STG°. Als Gesellschafterin der Kanzlei bin ich seit 2017 aktiv. Und für die nächsten 20 Jahre haben wir und unser Team – insbesondere hinsichtlich der digitalen Transformation – auch weiterhin noch viel vor.

Lars Engel

Fast könnte ich sagen, dass mir mein Beruf in die Wiege gelegt wurde. Denn einige meiner Mandanten kenne ich beinahe mein ganzes Leben lang, seitdem ich meine Mutter – selbst Steuerfachangestellte – als kleiner Knirps in der Tragetasche zu ihren Terminen „begleitete“. Dazu kam noch mein Onkel, seines Zeichens Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, der mich ebenfalls prägte und mir früh die Vielseitigkeit dieses Berufsfeldes näher brachte. Menschen bei einem – jedenfalls für sie – ungeliebten Thema zu helfen und immer wieder mit neuen Themen und Problemen gefordert zu werden, das reizt mich ungemein und spornt mich jeden Tag aufs Neue an. Dabei sind wir für unsere Mandanten nicht nur Berater in steuerlichen Dingen, sondern agieren auch mal als Seelsorger, Vertraute und Vermittler. Manchmal sogar von der Wiege bis zum Ende.

Seit meiner Ausbildung im Jahre 1993 bin ich – bis auf einen fünfjährigen Exkurs, bei dem ich in zwei anderen großen Gesellschaften als Steuerfachangestellter Erfahrungen sammeln konnte – mit der STG° verbunden. Als Geschäftsführer leite ich seit 2008 die Geschicke unserer Kanzlei und seit Januar 2012 bin ich als Gesellschafter an der GmbH beteiligt. In der täglichen Zusammenarbeit schätze ich besonders den engen Austausch im Team und das familiäre Arbeitsklima, welches über die Jahre gewachsen ist. Insbesondere auch zwischen meiner Geschäftspartnerin Sandra und mir: Wir beide kennen uns schon zwei Jahrzehnte lang, ergänzen uns ideal und haben zusammen Strategien und Ziele für die Zukunft der STG° entwickelt, die wir nun gemeinsam in die Tat umsetzen.